Wilkommen

 

Eine einmalige Lage

Ferienwohnung “de Molenhoeve” wird allmählich zu einem Begriff in Flandern.

Dank der einmaligen Lage inmitten einer überwältigenden Parklandschaft im Naturschutzgebiet ‘Altenbroek’ wird Ihnen eine Mischung aus Weihern, Wälder, Wiesen, atemberaubende Panoramen und eine reiche Natur geboten.

Die Niederlanden sind nicht weit weg, die Grenze liegt kaum 1 Kilometer weiter und im Kreis von 25 km finden Sie die Städte Maastricht, Valkenburg, Aachen, Tongeren und Eupen.

 

Es ist die ideale Ferienwohnung für alle, die auf Stille, Ruhe und Natur stehen.

Sie können hier nach herzenslust wandern, Rad fahren, selber kochen, einfach … dem schönsten Fleckchen der Voerregion genießen.

 

Voeren, eine fesselnde Region

Die Gemeinde Voeren verdankt ihren Namen der Voer, dem sauberen Flüsschen, das drei der sechs Dörfer der Gemeinde deren Namen gab.

Typisch sind die herrlichen Panoramen von 200 m hohen Hügeln.

Dieses stark verschnittene Gelände mit seinem kalkreichen Boden und waldreichen Hängen bietet auch den idealen Nährboden für die üppige Flora der Voerregion.

Das niederländische Heuvelland, das Herver Land und das Maastal (Terrassen) begegnen einander hier auf einige Quadratkilometer und bilden das stetig wechselnde Dekor der sechs malerischen Dörfer der Voerregion: Moelingen, ‘s-Gravenvoeren, Sint-Martens-Voeren, Sint-Pieters-Voeren, Teuven und Remersdaal.

Eigentlich ist Voeren ein großes Freiluftmuseum, ein großes Naturmonument, das mit einer Guirlande aus Kapellen und Wegkreuzen geschmückt worden ist, eine Sammlung von Schlösser, beeindruckende Bauernhöfe, alte Dorfskirchen mit noch ältere Türme und Fachwerkgiebel, in denen Silex- oder Feuerstein als Baumaterial verarbeitet wurde.


Winterzichten